Erster Sieg in Pau/Frankreich

Am Samstag Abend um 20.30 Uhr fiel die Ampel auf grün.
Wechselhaftes Wetter brachte hohe Spannung, zudem wurde die Hälfte des Rennens im Dunkeln gefahren, was den Anspruch an den Fahrer enorm in die Höhe trieb.

Am Ende konnte ich mir einen komfortablen Vorsprung von 4,5 Sekunden mit meinem Teamkollegen herausfahren.
Nach einer Stunde Rennzeit war es soweit: Sieg 2016 in Pau – ein ganz besonderes Erlebnis!
Das zweite Rennen am Sonntag, musste leider in der zweiten Runde aus technischen Gründen abgebrochen werden.

Sieg-Peter-Terting-Pau-Frankreich

© Copyright 2016 Peter Terting

powered by COMOVISION